Was ist ein Wahlarzt?

Ein Wahlarzt ist ein freiberuflich tätigerArzt, der mit keinem Sozialversicherungsträger einen Vertrag abgeschlossen hat.

Warum nutze ich die Möglichkeit zum Wahlarzt zu gehen?

keine lange Wartezeit auf einen Ordinationstermin 
nur sehr kurze bzw. kaum Wartezeiten am Untersuchungstag
ausführliche und persönliche Besprechung der Befunde 


Was benötige ich für den Besuch beim Wahlarzt?

Als Wahlarzt hat man kein Vertragsverhältnis mit den Krankenversicherungskassen/-anstalten. Somit kann jeder wer will die Leistungen eines Wahlarztes in Anspruch nehmen Sie benötigen daher für die Inanspruchnahme wahlärztlicher Leistungen:

  • keinen Überweisungsschein
  • keinen Krankenschein
  • keine E-Card

Leistungen und Kosten beim Wahlarzt
Mit Ausnahme von einigen Leistungen wie Vorsorgeuntersuchungen, die Wahlärzte auch direkt mit den Krankenkassen verrechnen können, stellen Wahlärzte für die entstandenen Kosten ihrer Leistungen dem Patienten eine Rechnung aus. Am Ende Ihres Besuches, erhalten Sie eine detaillierte Honorarnote/ Rechnung über die erbrachten Leistungen ausgehändigt, welche Sie entweder bequem, direkt per Bankomat— oder Kreditkarte bei uns bezahlen können oder per Überweisung auf unser Konto von zu Hause. Die bezahlte Rechnung reichen Sie anschließend bei Ihrer Krankenversicherung ein, welche ihnen dann den zustehenden Rückerstattungsbetrag auf Ihr angegebenes Konto rücküberweist Auf die Höhe des Rückerstattungsbetrages haben wir keinen Einfluß, da viele Patienten individuelle Vertrage mit ihrer Krankenversicherung haben. Daher ist der Rückerstattungsbetrag nicht nur von Patient zu Patient unterschiedlich sondern auch von Krankenversicherung zu Krankenversicherung.

Patienten mit einer privaten Krankenversicherung oder einer ambulanten Zusatzversicherung bekommen in der Regel die gesamten Untersuchungskosten rückerstattet Patienten mit gesetzlicher Versicherung erhalten nur einen gewissen Betrag von Ihrer Versicherung rückvergütet. Die Höhe der Rückerstattung hängt ab von den erbrachten Leistungen. Wir sind jedoch sehr stark daran interessiert und bemüht Ihren Selbstbehalt so gering wie möglich zu halten.


Vorsicht: Die Krankenversicherungen übernehmen die Kosten für einen Wahlarztbesuch nicht, wenn im selben Quartal bereits ein Kassenarzt oder Wahlarzt derselben Fachrichtung aufgesucht wurde.

Dr. med. Susanne Thönig
Dr. med. Susanne Thönig

Dr. med. Susanne Thönig

Nach dem Abschluss des Studiums an der Universität Innsbruck und mehrjähriger praktischer Tätigkeit in den Krankenhäusern Bludenz, Feldkirch und Rankweil übernahm ich 2013 die ärztliche Leitung des Vital-Zentrum Felbermayer in Gaschurn.

Seit Mai 2018 führe ich eine Wahlarztordination in Bludenz

Ich vertrete die Überzeugung, dass in Anbetracht der komplexen Beschwerdebilder eine Kombination aus Schulmedizin, Naturheilkunde, Verhaltens- und Ernährungsmedizin notwendig ist, um auf die unterschiedlichen Anforderungen der Patienten eingehen zu können.

Die Herausforderung als Arzt besteht meiner Meinung nach darin, den Menschen individuell im Fluss des Lebens, am Puls der Zeit zu therapieren.

Ordinationsassistentin

Lieber Patienten!

Ich möchte mich gerne kurz bei Ihnen vorstellten.
 Vor 21 Jahren durfte ich das erste mal als Arzthelferin beim Vital-Zentrum Felbermayer arbeiten. Diese Arbeit hat mich immer sehr erfüllt und Freude bereitet.

Da ich schon sehr jung Mutter von 2 prächtigen Söhnen wurde, hab ich meinen Traumberuf einige Zeit auf Eis gelegt, um mich der Erziehung meiner Kinder zu widmen.

2010 habe ich mich erneut beim Vital-Zentrum Felbermayer beworben und wurde in der Kneippabteilung und für die Planung eingestellt.

2014 machte ich nochmal eine Ausbildung zur Ordinationsassistentin. Mein Mann hat mir dabei stets den Rücken frei gehalten um mich zu unterstützen.

Frau Dr. Thönig hat mir bei der praktischen Ausbildung, die einige Stunden abverlangte, stets mit Rat und Tat zur Seite gestanden.

Mein Motto: schon ein kleines „Lächeln“, kann vieles bewirken.